test sieger eu

Waschball Ratgeber & Vergleich 2020
– Waschen ohne Waschmittel

Auf dieser Seite erfährst du alles wichtige Rund um das Thema Waschbälle und was du bei einem Kauf unbedingt beachten solltest.

Der Waschball kommt aktuell immer mehr im Trend. Mit ihm soll ein umweltbewusstes Waschen vereinfacht werden. Mit vielen Waschkugeln ist es nämlich möglich, die unterschiedlichsten Flecken zu entfernen – und das komplett ohne Waschmittel!

Durch den natürlichen Reinigungseffekt der Waschbälle wird komplett auf chemiebehaftetes Waschmittel verzichtet, was vor allem bei Allergikern und umweltbewussten Personen besonders wichtig ist. Waschbälle sind gleichzeitig eine sehr günstige Waschmittel-Alternative und gelten somit zurecht zu den beliebtesten umweltbewussten Haushaltstipps für 2020.

Dieser Waschball Ratgeber und Vergleich soll dabei helfen, die passende Waschkugel für den eigenen Bedarf zu finden und aufzeigen, welche Eigenschaften eine gute Waschkugel auszeichnet.

Document

7 Waschbälle

Im Test-Sieger.eu Vergleich
Bild / Link
zum Anbieter
Modell
Test-ergebnis
Ratgeber Vergleich Test - PandaBaw Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - ZAH Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - Livona Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - Waltola Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - Xavax Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - DIMIKRO Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - Bambusliebe Waschkugel für Waschmaschine
Max. Wasch-gänge
1000
1500
1000
1000
1000
1000
1000
2 Kugeln
verwenden ab
6 kg
7 kg
3 kg
k. A.
k. A.
4 kg
k. A.
Für Allergiker
geeignet
Für alle Stoffarten
k. A.
k. A.
Wasch-temperatur bis
max. 95° C
max. 90° C
k. A.
k. A.
max. 95° C
max. 90° C
max. 100° C
Keine Duftstoffe
k. A.
k. A.
Mit Neodym Magneten
k. A.
k. A.
4-fach Mineral-formel
k. A.
k. A.
k. A.
Besonder-heiten
Inkl. gratis eBook
Inkl. gratis eBook
Inkl. Bleichmittel und Gallseife
Preis ca.
Die angegebenen Preise sind jeweils die günstigsten gefundenen Preise. Wir recherchieren die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, Ebay und Idealo. Unser Vergleich kann veraltet sein und ersetzt nicht die eigene Recherche.
Dieser tabellarische Vergleich beruht auf Recherchen im Internet. Er ersetzt keinen ausführlichen Test (TÜV, Labortest, ...).
1: Versandkostenfrei ab 29 € Gesamtbestellwert
Für weitere Informationen zum Produkt siehe Website der Hersteller oder siehe das entsprechende Angebot auf Amazon.
test sieger eu

Was ist ein Waschball?

Ein Waschball wird auch als Waschkugel bezeichnet. Häufig wird der Waschball bei Ratgebern oder Magazinen für Haushaltstipps erwähnt, da er mit seiner innovativen Waschformel sehr leicht anzuwenden und zugleich einen echter Umweltheld ist. Bei einem Waschball handelt es sich zunächst einmal um eine kleine Kugel, die eine ungefähre Größe von 10 cm Durchmesser hat. Die Außenhülle besteht zumeist aus flexiblem TPR Material und im Innerem der Waschbälle sind Mineral- und Keramikkügelchen enthalten.

Die spezielle Zusammensetzung der Mineral- und Keramikformel macht herkömmliches Waschmittel vollkommen überflüssig. Beim Waschen in der Waschmaschine wird der Waschball einfach zusammen mit der Wäsche in die Waschtrommel gegeben und das gewünschte Programm eingestellt – kinderleicht! Da der Wäscheball komplett naturbasiert reinigt und keinerlei teures Flüssig- oder Pulverwaschmittel benötigt wird, kann auf diese Weise einiges an Geld gespart werden. Die Umwelt schonen, gesund waschen ohne den Einsatz von Chemie und dazu auch noch Geld sparen – besser geht es kaum!

test sieger eu

Warum Waschbälle?

Wir alle wissen es: Mikroplastik, Phosphate und Tenside befinden sich in unseren Waschmitteln und schaden unserer Gesundheit. Tagtäglich waschen wir unsere Kleidung mit chemisch behaftetem Waschmittel und tragen die mit Rückständen behaftete Kleidung direkt auf unserer Haut. Dass dies dem menschlichen Organismus schadet, Allergien auslösen kann und krebserregend ist, ist allgemein bekannt. Zusätzlich dazu veruneinigen wir massiv unser Grundwasser, welches wir letzten Endes durch Nahrung wieder in unserem Organismus aufnehmen. Denn unsere Kläranlagen können längst nicht alle schädlichen Stoffe aus dem Wasser herausfiltern.

Doch gibt es eine echte Alternative zu herkömmlichem Waschmittel? Das haben wir uns auch gefragt und sind auf ökologische und wiederverwendbare Waschbälle gestoßen. Wie Waschbälle grundsätzlich funktionieren und diese ein echter Ersatz sein können verrät Ihnen dieser Vergleich!

Vorteile von Waschkugeln

Waschen ohne Waschmittel

ideal für Allergiker, Babys und Umweltbewusste

keine Chemie, Tenside, Enzyme

kostengünstig im Vergleich zu Waschmittel

einfache Anwendung

hält bis zu 3 Jahre (bei 1.000 Waschgängen)

umweltschonend

gesunde Alternative zu Waschmittel

Hautfreundliches und effizientes Waschen

Durch die natürliche Reinigungskraft der Waschkugeln fühlt sich die Wäsche nach dem Waschen besonders weich an, sodass während des Waschvorgangs auch nicht unbedingt ein Weichspüler verwendet werden muss. Unreinheiten und Flecken entfernen war noch nie so einfach – umweltbewusster kann man Wäsche kaum waschen!

Besonders für Allergiker und Menschen mit sensibler Haut, die schnell Hautirritationen durch chemiebehaftetes Waschmittel bekommen, sind Waschbälle ein interessantes Produkt. Beim Kauf einer Waschkugel sollte jedoch immer auf eine gute Qualität Wert gelegt werden – denn Waschkugel ist nicht gleich Waschkugel. Hier gibt es erhebliche Unterschiede in Qualität und Zusammensetzung der Waschkugeln. Hierzu jedoch später mehr.

Ein hochwertiger Waschball kann für bis zu 1.000 Mal in der Waschmaschine verwendet werden. Mit einer solchen Energie Waschkugel kann einiges an Strom eingespart werden, wenn man bedenkt, dass der Waschball bereits ab ca. 30-40° Celsius seine volle Wirkung entfacht. Ein besonders schonendes Wascherlebnis Ihrer wertvollen Wäsche!

PandaBaw Öko Waschball

Unsere Bewertung:

„sehr gut“

4.5/5

Xavax Waschball

Unsere Bewertung:

„befriedigend“

4/5
test sieger eu

Waschbälle – die Alternative zu chemiebehaftetem Waschmittel

Ein guter Waschball kann eine sinnvolle Investition in die eigene Gesundheit sein. Da bei einem Einsatz einer Waschkugel komplett ohne gesundheitsschädliche Chemie, Tenside oder Enzyme gewaschen wird, können nach dem Waschgang auch keine allergieauslösenden oder Hautirritationen hervorrufenden Restbestände an der Wäsche haften. Allergiker können hier also entspannt durchatmen! Aber auch Kleinkinder und Babys leiden häufig unter Hautausschlägen und Hautreizungen nach dem Tragen von mit Waschmittel gewaschener Kleidung. Auch hier kann eine Waschkugel eine sinnvolle gesunde Alternative zu herkömmlichem Waschmittel sein.

Nach dem Waschen mit dem Wäscheball riecht die Wäsche angenehm frisch. Ein künstlicher Duftstoff bleibt in der Regel aus und sorgt natürlich erstmal für Verwirrung, da wir einen frischen Waschmittelgeruch mit Reinheit und Sauberkeit assoziieren. Wem die Geruchsneutralität stört, kann laut verschiedenen Herstellerangaben einige Tröpfchen ästhetische Öle wie Lavendel- oder Lemongras mit in die Waschmaschine geben.

Durch eine Waschkugel wird ein besonders umweltbewusstes Waschen der Wäsche möglich. Die Umwelt wird durch den Einsatz einer Energie Waschkugel nicht durch Restbestände an Chemie, Tensiden oder Enzymen im Grundwasser belastet. Waschkugeln sind allgemein sehr hilfreich, wenn es darum geht auf ökologische Weise Flecken aus der Wäsche zu entfernen. Viele Waschkugeln gibt es in der Drogeriemärkten oder in Online Shop wie Amazon zu kaufen. Auch wenn Waschkugeln in der Anschaffung zunächst einmal etwas teuer zu sein scheinen, wird das investierte Geld durch das Weglassen von Waschmittel und Weichspieler schnell wieder eingespart.

Waschkugeln sind also eine klare grüne und umweltbewusste Empfehlung für jeden Haushalt!

test sieger eu

Wie wendet man einen Waschball an?

Ein Waschball ist beim Waschen der Wäsche sehr hilfreich. Bei vielen Waschkugeln ist es ratsam, dass die Waschmaschine bis maximal ¾ gefüllt wird. Ab einer Waschladung von 6 kg sollte ein zweier Pack Waschkugeln verwendet werden. Bei besonders hartnäckigen Flecken ist es hilfreich, wenn die Wäsche wie beim Waschen mit Waschmittel zum Beispiel mit Kern- oder Gallseife vorbehandelt wird. Leichte Flecken lassen sich mit entsprechenden Haushaltstipps oder fließend warmen Wasser auf einfachere Weise vorbehandeln.

Die meisten handelsüblichen Waschkugeln verzichten auf den Einsatz von Duftstoffen. Wer beim Einsatz einer Energie Waschkugel trotzdem nach dem Waschen der Wäsche nicht auf einen angenehmen Duft verzichten möchte, kann für einen angenehmen Frischeduft etwas ätherisches Öl mit in die Waschmaschine geben.

Umweltbewusstes Waschen

Ein hochwertiger Waschball bietet eine gute Waschleistung von bis zu 1.000 Waschgängen und haben eine lange Haltbarkeit. Dass die Waschkugel für so viele Waschgänge verwendet werden kann liegt daran, dass sich der Waschball wieder „aufladen“ lässt. Dadurch, dass man ihn nach ca. 20 – 30 Waschgängen in der Waschmaschine für mindestens eine Stunde in die Sonne legt, können sich die Mikroorganismen innerhalb der Waschkugel regenerieren. Das Waschen mit einer Waschkugel wird so besonders effizient und erzeugt nachhaltig sehr gute Waschergebnisse.

Ein Bio Waschball, der beispielsweise mit einem integrierten Duftstäbchen zum Wäsche waschen genutzt wird, ist dagegen weniger gut für Allergiker oder Kleinkinder geeignet. Diese Art von Waschkugeln sind meistens nicht sehr hautverträglich.

Anwendung einer Waschkugel

Vor der Wäsche sollten – wie auch beim normalen Waschgang mit Waschmittel – hartnäckige Flecken vorbehandelt werden. Hierfür eignen sich vor allem naturbasierte Seifen. Eine Waschkugel wird einfach mit der Wäsche zusammen in die Waschmaschine gelegt. Wer auf einen angenehmen Wäscheduft nicht verzichten möchte, kann optional an dieser Stelle etwas ästhetisches Öl hinzugefügt werden. Es sollte darauf geachtet werden, dass die Waschmaschine nicht überladen wird (maximal ¾ volle Waschtrommel). Im Anschluss wählen Sie wie üblich das gewünschte Waschprogramm und starten die Waschmaschine. Lesen Sie jedoch immer die Waschinformationen auf den Pflegeetiketten Ihrer Kleidung.

Da gute Waschkugeln bereits ab 30-40° Celsius Waschtemperatur ihre antibakterielle Wirkung entfachen, reichen bereits Waschprogramme mit geringeren Temperaturen voll kommen aus. Das wirkt sich nicht nur positiv auf die Umwelt aus, sondern auch auf die nächste Stromrechnung. Die zusätzlichen Fächer, in die man normalerweise Waschmittel oder Weichspüler eingibt, können ab sofort geschlossen bleiben!

Für jede Art von Wäsche geeignet

Ob weiße Wäsche, bunte Wäsche, Koch- oder Pflegewäsche & Co – Bio Waschbälle können für jede Art von Textilien verwendet werden. Bei Kochwäsche werden beim Waschen ab sofort auch keine hohen Temperaturen mehr benötigt. Das bedeutet, dass die Waschmaschine nicht höher als 40° C eingestellt werden muss, damit Kochwäsche antibakteriell gereinigt wird. Durch den ständigen Einsatz der Waschbälle wird nicht nur etwas Gutes für die Umwelt, sondern auch für die eigene Gesundheit getan. Auch der Geldbeutel wird geschont, da nicht ständig neues Waschmittel gekauft werden muss!

Wirkungsweise von Waschkugeln

Waschbälle waschen Ihre Wäsche ohne Waschmittel. Nicht verwechseln: Eine „Waschmittel-Kugel“ funktioniert anders und wäscht mit Waschmittel! Ein Waschball hingegen besteht aus verschiedenen Arten von Mineral- und Keramikkugeln, die sich innerhalb des Waschball-Gehäuses, meist bestehend aus robustem und flexiblem TPR Material, befinden.

Einige Hersteller benutzen einen Schutzbeutel, indem sich die Mineral- und Keramikkugeln befinden, was ein eventuelles Austreten der Mineralstoffe verhindern soll. Durch die verschiedene Mineral- und Keramikkugeln werden während des Waschvorgangs negativ geladene Ionen freigesetzt. Diese sorgen für einen erhöhten PH-Wert im Wasser und verbessern so die natürliche Reinigungskraft. Manche Hersteller setzen auf den Einsatz von Neodym Magneten, welche die Waschkraft der Mineral- und Keramikkugeln zusätzlich verstärken. Durch die spezielle Zusammensetzung der Mineral- und Keramikkugeln wirken diese bereits ab 30°-40°C antibakteriell. Die Geruchsneutralität mag einem zunächst sehr merkwürdig vorkommen, ist jedoch absolut normal. Denn anders als bei herkömmlichem Waschmittel gibt es beim Waschball normalerweise keine chemischen Geruchsverstärker.

Da der Waschball etwas Bewegungsspielraum innerhalb der Waschmaschine benötigt empfiehlt es sich die Waschtrommel bis maximal 3/4 zu befüllen. Damit der Waschball nachhaltig gute Waschergebnisse erzielt empfehlen viele Hersteller ihn mehrmals im Monat in Tages- oder Sonnenlicht zu legen, damit sich die Mikroorganismen innerhalb des Waschballs regenerieren können.

test sieger eu

Worauf beim Kauf achten?

Eine der wichtigsten Kaufkriterien bei Waschkugeln sollte die Wirkungskraft beim Entfernen von Flecken sein. Hierbei gibt es jedoch eine Reihe von Punkten zu beachten, die die Wirkungskraft einer Waschkugel wesentlich beeinflussen. Unterschiede der einzelnen Modelle gibt es bei der Anzahl der Keramik- und Mineralkugelarten. Während manche Waschkugeln lediglich mit 2 Sorten Keramik- und Mineralkugeln ausgestattet sind, befinden sich in anderen Waschbällen bis zu 4 verschiedene Sorten. Ebenso entscheidend ist die Mineralmenge von 60g – 160g pro Waschkugel. Eine Kugel mit 4-fach Mineralformel mit 160g Füllmenge ist daher eher zu empfehlen als eine 2-fach Formel mit 60g Mineral- und Keramikkügelchen. Neuere Modelle setzen zudem auf den Einsatz von Neodym Magneten, welche die natürliche Reinigungskraft der Mineral- und Keramikkügelchen zusätzlich verstärken und sollten daher ebenfalls bei der Kaufentscheidung einen entscheidenden Faktor spielen.

Beim Kauf einer Bio Waschkugel sollte also immer auf eine gute Qualität und Langlebigkeit geachtet werden. Amazon, Ebay und andere Online Shops bieten eine große Anzahl an Artikel, die man sich übersichtlich anzeigen lassen und gut vergleichen kann. Bekannte Marken für Waschbälle sind Zah, PandaBaw, Livona, Waltola, Xavax, Dimikro und Bambusliebe. Ein weiterer Vorteil beim Kauf über Amazon ist die schnelle Lieferung mit Amazon Prime.

Herstellung und Verpackung

Besonders umweltbewusste Menschen sollten beim Kauf auf den Hersteller achten.  Einige Hersteller sind bekannt für ihr Nachhaltigkeitskonzept und setzen sich gezielt für eine grünere Zukunft ein. Da es jedoch bei vielen Herstellern nur wenige Infos über die Nachhaltigkeit des Produktes preisgegeben werden, sollte vor dem Kauf zumindest immer überprüft werden, ob die Waschbälle in unnötige Plastiktüten eingepackt werden oder nicht. Hier fängt das fehlende Umweltbewusstsein in der Regel nämlich schon an.

Richtige Waschbälle mit der Stilbezeichnung „Öko“ oder „Bio“ sollten bitte komplett ohne unnötige Plastikverpackung in einem kleinen Pappkarton geliefert werden. Durch den Pappkarton sind die Waschbälle nicht nur ausreichend vor Stößen oder Schmutz geschützt, die recyclebare Pappe lässt sich auch gleichzeitig wunderbar umweltschonend im Altpapier-Container entsorgen.

Anzahl der Waschgänge

Beim Kauf einer Waschkugel sollte auch immer auf die Anzahl der Waschgänge entscheidend sein. Vorab sollte man sich als Käufer Informieren, wie viele Waschgänge mit der jeweiligen Waschkugel insgesamt möglich sind. Normalerweise sind zwischen 500 und 1.000 Waschgänge ein gutes Regelmaß. Bei günstigeren Kugeln kann es passieren, dass die Waschkraft bereits nach 300 oder 400 Waschgängen deutlich nachlässt.

Neuere Waschkugel Modelle waschen bis zu 1000 Waschgänge und sind bei täglicher Anwendung bis zu 3 Jahre haltbar!

Maximale Waschtemperatur

Zum Flecken entfernen ohne Waschmittel eignen sich hochwertige Keramikkugeln besonders gut. Auch empfindliche Wäschestücke können so in der Waschmaschine gereinigt werden. Viele Hersteller weisen bei ihren Modellen eine maximale Waschtemperatur aus. Bei einigen Waschkugeln ist eine Höchsttemperatur von bis zu 100° C möglich. Bereits bei niedrigen Temperaturen von 30-40° C lassen sich jedoch schon unangenehme Gerüche und Flecken entfernen. Mit einer guten Waschkugel lassen sich auch Flecken aus feiner Wäsche oder BHs entfernen. Keramik Waschbälle sind zudem bei Schonwäsche besonders hilfreich.

Die wichtigsten Kriterien beim Kauf im Überblick:

4 Mineralkugelarten

keine künstlichen Duftstoffe

mit Neodym Magneten

160g Mineralfüllmenge

Stoffsäckchen für die Mineralkugeln

nachhaltige Verpackung

Bewertung von mindestens 4 Sternen

bekannte Marke mit gutem Support

Document

7 Waschbälle

Im Test-Sieger.eu Vergleich
Bild / Link
zum Anbieter
Modell
Test-ergebnis
Ratgeber Vergleich Test - PandaBaw Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - ZAH Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - Livona Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - Waltola Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - Xavax Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - DIMIKRO Waschkugel für Waschmaschine
Ratgeber Vergleich Test - Bambusliebe Waschkugel für Waschmaschine
Max. Wasch-gänge
1000
1500
1000
1000
1000
1000
1000
2 Kugeln
verwenden ab
6 kg
7 kg
3 kg
k. A.
k. A.
4 kg
k. A.
Für Allergiker
geeignet
Für alle Stoffarten
k. A.
k. A.
Wasch-temperatur bis
max. 95° C
max. 90° C
k. A.
k. A.
max. 95° C
max. 90° C
max. 100° C
Keine Duftstoffe
k. A.
k. A.
Mit Neodym Magneten
k. A.
k. A.
4-fach Mineral-formel
k. A.
k. A.
k. A.
Besonder-heiten
Inkl. gratis eBook
Inkl. gratis eBook
Inkl. Bleichmittel und Gallseife
Preis ca.
Die angegebenen Preise sind jeweils die günstigsten gefundenen Preise. Wir recherchieren die Preise der angezeigten Produkte bei Amazon, Ebay und Idealo. Unser Vergleich kann veraltet sein und ersetzt nicht die eigene Recherche.
Dieser tabellarische Vergleich beruht auf Recherchen im Internet. Er ersetzt keinen ausführlichen Test (TÜV, Labortest, ...).
1: Versandkostenfrei ab 29 € Gesamtbestellwert
Für weitere Informationen zum Produkt siehe Website der Hersteller oder siehe das entsprechende Angebot auf Amazon.
test sieger eu

Wo kann man einen Waschball kaufen?

Ein Waschball kann bequem über Online Shops bestellt, in Drogeriemärkten oder Discountern gekauft werden. Ein Vorteil eines Online Shops wie Ebay oder Amazon ist, dass hier die Auswahl an Artikel fast unendlich scheint. So lassen sich verschiedene Modelle leicht miteinander vergleichen. Wer einen Waschball bei Amazon bestellt, hat in der Regel einen schnellen Versand mit Amazon Prime sogar bis auf die deutschen Islands. Ein weiterer Vorteil von Amazon ist, dass die Waschkugeln mithilfe der unterschiedlichsten Zahlungsmethoden bestellt werden können.

Aufgrund der riesigen Auswahl an Artikel und der Einfachheit beim Bestellvorgang ist Amazon besonders beliebt. Die gewünschte Waschkugel wird einfach in den digitalen Warenkorb gelegt und von hier aus wird man einfach in den Bezahlmodus weitergeleitet. Ein verifizierter Kauf über Amazon bietet zudem die Option eine Rezension zu hinterlassen, um weiteren Interessenten nützliche Vor- und Nachteile anzeigen zu lassen.

test sieger eu

Unsere Waschball Empfehlung

waschball waschkugel vergleichssieger
PandaBaw Öko Waschball

Ein Waschball, der alle unsere kaufentscheidenden Vergleichskriterien erfüllen konnte, ist der PandaBaw Öko Waschball.

Die Marke PandaBaw verfolgt ein nachhaltiges Konzept, bei dem alltägliche Einwegprodukte durch wiederverwendbare Produkte ersetzt werden sollen. Beim Kauf über Amazon oder direkt im Online Shop PandaBaw des Herstellers erhalten Kunden zusätzlich ein kostenloses eBook mit Zero Waste Hacks mit nützlichen Tipps, um den Alltag noch nachhaltiger zu gestalten.

Öko Waschbälle sind ein Must Have für jeden Haushalt. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Familie oder einen Single-Haushalt handelt. Waschkugeln mit 1.000 Waschgängen halten in der Regel bis zu 3 Jahre und sind wahre Umwelthelden!

Weitere Informationen zum Produkt findest du auf der Website des Herstellers.

Unsere Waschkugel für die Waschmaschine Empfehlung auf Amazon findest du hier.